zdi-Heldin Heike Grünert

zdi-Heldin Heike Grünert

Zdi-Heldin-Monat Oktober: Seit vielen Jahren engagieren sich die zdi-Netzwerke besonders im Bereich MINT und Mädchen. Nach dem zdi-Heldinnen-Monat 2019 hat das zdi-NRW auch in 2020 erneut den Oktober zum Heldinnen-Monat ausgerufen. Dabei wird einen Monat lang der Fokus auf die Arbeit der zdi-Netzwerke und -Schülerlabore gerichtet. Außerdem wurden ganz unterschiedliche MINT-Frauen vorgestellt, um zu zeigen, wie spannend und abwechslungsreich der MINT-Bereich für Mädchen sein kann. Dabei waren auch in diesem Jahr wieder Ingenieurinnen, Unternehmensgründerinnen und Geschäftsführerinnen sowie Studentinnen aus verschiedenen technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengängen.

Auch ITZ Geschäftsführerin Heike Grünert war in diesem Jahr als zdi-Heldin mit dabei: Seit über 25 Jahren führt sie erfolgreich ein IT-Systemhaus in Mönchengladbach. Dieses Wissen gibt sie weiter und unterstützt mit ihrer Erfahrung – ob als Mentorin und Vorstandsmitglied bei der Digitalisierungsoffensive nextMG oder als Referentin bei diversen Studien- und Berufsberatungsveranstaltungen in den Mönchengladbacher Schulen.

Denn es ist ihr ein Herzensanliegen junge Menschen dabei zu unterstützen, ihren Karriereweg gerade in der boomenden Zukunftsbranche IT zu finden. Das Potenzial der gut ausgebildeten jungen Frauen wird bei weitem nicht ausgeschöpft, denn sie sind immer noch deutlich in der Minderheit in den MINT-Bereichen.

Letztes Jahr war unsere Fachinformatikerin für Systemintegration Jacqueline zdi-Heldin, in diesem Jahr ist es ITZ Geschäftsführerin Heike Grünert. Wer Interesse hat: Wir brauchen Unterstützung – das ITZ ist immer auf der Suche nach engagierten und motivierten neuen Kollegen, ob Azubis oder „alte Hasen“, wir freuen uns über jede Bewerbung.

Mehr Infos hier!