USV-Systeme 2

Trotz Fortschritten sind Stromausfälle noch immer eine der Hauptursachen für Ausfallzeiten in der IT – auch im gut ausgebauten deutschen Stromnetz sind Stromausfälle keine Seltenheit. Durch den Einsatz einer unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) lässt sich das System vor schädlichen Stromausfällen schützen und die Verfügbarkeit der Server verbessern, da die Benutzer während eines kurzen Stromausfalls kontinuierlich weiterarbeiten können. Ebenso notwendig ist jedoch auch eine Energieverwaltungssoftware, die Datenverluste nach längeren Stromausfällen verhindert, indem sie ein ordnungsgemäßes, unbeaufsichtigtes Herunterfahren des Systems einleitet, bevor der USV-Akku erschöpft ist.

Ihr Nutzen:
• Vermeiden von Schäden durch Stromausfall
• Abfangen von Spannungsspitzen
• Überbrückung von Stromausfällen über einen bestimmten Zeitraum
• Gewährleistung des ordnungsgemäßen Herunterfahrens durch USV-Software

Sie wollen mehr wissen? Wir erklären es Ihnen – rufen Sie uns an…

Weitere Themen:
• Backup (LINK)
• Hochverfügbarkeit (LINK)
• Firewall (LINK)
• Virenschutz (LINK)
• Datenschutz (LINK)
• Monitoring (LINK)