Die digitale Brückenbauerin

Informations- und Kommunikationstechnologien sind der Treiber für die digitale Transformation, insbesondere für den Standort Nordrhein-Westfalen. Als IT-Systemhaus ist das ITZ mitten drin und das inzwischen schon seit fast 25 Jahren – im Sommer 2020 wird das ITZ sein Jubiläum groß feiern, nähere Infos folgen bald.

Als Geschäftsführerin und Personalleiterin der ITZ Rhein/Maas GmbH weiß Heike Grünert um die Chancen der Digitalisierung und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten zum Beispiel von digitalen Workflows. Einerseits baut sie „Brücken“ für die ITZ-Kunden bei der Beratung und Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen für die Digitalisierung von Unternehmen. Und andererseits als unermüdliche Botschafterin für die Chancen in der IT mit ihren vielfältigen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten, die sie bei ihren vielen Besuchen in Schulen schon frühzeitig versucht an interessierte Schülerinnen und Schüler zu vermitteln.

In einem ausführlichen Interview in der Rheinischen Post erzählte Heike Grünert von den Anfängen des ITZ, das sie 1995 zusammen mit ihrem Mann Harald Grünert gegründet hat und welche Erfahrungen sie in den 25 Jahren als Unternehmensgründerin bzw. Geschäftsführerin gemacht hat.

Bild des angesprochenen Zeitungsartikels - vierspaltiges Bild über dem Text mit Heike Grünert im Mittelpunkt auf einem roten Sessel sitzend.