Berufsorientierungswoche für Mönchengladbacher Schüler

Berufsorientierungswoche für Mönchengladbacher Schüler

 

Jungen Menschen fällt es immer schwerer aus der ständig wachsenden Zahl an Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten das für sie Richtige zu wählen. Um dabei zu helfen, hat die Mönchengladbacher Wirtschaftsförderung die gemeinnützige MGconnect-Stiftung ins Leben gerufen. Dieses unterstützte in einem Sonderprojekt die Gesamtschule Stadtmitte und brachte, mit Unterstützung des zdi-Zentrums Mönchengladbach, 118 Neuntklässler mit Vertretern der Mönchengladbacher Wirtschaft zusammen.

 

Die ITZ Rhein/Maas GmbH unterstützte als Partner des zdi-Zentrums MG die Initiative und beteiligt sich an dem Projekt unter dem Motto „Mitten im Berufsleben“. Ein wichtiges Element waren dabei Talkrunden, in denen verteilt über zwei Tage jeweils bis zu 24 Schüler spannende Einblicke in die Berufsbilder und Aufgaben verschiedener Unternehmen erhielten. Alle Schüler konnten sich durch gleich vier Talkrunden mit der ITZ über die Perspektiven der IT-Branche informieren.

mgconnect-logo

Heike Grünert, Geschäftsführerin und Personalchefin der ITZ, stellte gemeinsam mit einer Studienbotschafterin aus dem Fachbereich 3 (Informatik) der Hochschule Niederrhein fünf verschiede IT-Ausbildungsberufe und entsprechende (duale) Studiengänge vor. Im Fokus standen dabei sowohl technische als auch kaufmännische Ausrichtungen. „Wir bilden unsere Fachkräfte am liebsten selbst aus“, sagt Heike Grünert. „Ehemalige Auszubildende sind heute bei uns in verantwortlichen Positionen, andere haben nach einigen Jahren Berufserfahrung bei uns ihre Karriere in anderen Unternehmen fortgesetzt.“ Die ITZ bietet begeisterten Menschen ein breites Ausbildungs- und Arbeitsspektrum – sowohl kaufmännisch in Einkauf, Administration und Vertrieb als auch technisch in Softwareentwicklung, IT- und Netzwerk-Technik.

 

Die Begeisterung unter den über 100 Neuntklässlern der Gesamtschule Stadtmitte indes war so groß, dass sich seitdem viele Schüler für die bis dahin eher wenig beachteten Berufe interessieren. Ein Ergebnis, das insbesonderzdi-logoe das zdi-Zentrum MG erfreut. zdi steht für „Zukunft durch Innovation.NRW“ und ist die größte Gemeinschaftsoffensive von Land, Schulen, Hochschulen und Unternehmen, um den Nachwuchs für technische und naturwissenschaftliche Studiengänge und Berufe zu begeistern. Landesweit wird zdi vom Wissenschaftsministerium NRW koordiniert. Gefördert wird die Offensive durch die Europäische Union. In Mönchengladbach wird das zdi-Zentrum vom MGconnect-Team der städtischen Wirtschaftsförderung koordiniert und von der Unternehmerschaft der Metall- und Elektroindustrie zu Mönchengladbach e.V. unterstützt

>> Mehr zu Karriere bei der ITZ Rhein/Maas GmbH

>> Mehr Informationen zu MGconnect